Objekt-Metadaten
Framework of quality measurement in CASE tool based software development

Autor :Hashem Yazbek
Herkunft :OvGU Magdeburg, Fakultät für Informatik
Datum :28.09.2010
 
Dokumente :
Dataobject from HALCoRe_document_00008896
 
Typ :Dissertation
Format :Text
Kurzfassung :Die Rolle der Software im täglichen Leben führt weltweit zu immer höheren Anforderungen an den IT-Bereich. Dabei ist die Qualität von Software ein wesentlicher Aspekt der Zuverlässigkeit und Sicherheit unseres Lebens in allen Bereichen, wie beispielsweise beim Arbeiten, Wohnen, Reisen, Shoppen usw. Das gleiche gilt allerdings auch für die Softwareentwicklung selbst. Die Qualität dieses Prozesses entscheidet über Erfolg oder Misserfolg bzw. Schaden in den eben erwähnten gesellschaftlichen Bereichen. Einer der Kernkomponenten solcher Softwareprozesse sind die Computer-Aided Software Engineering (CASE) Tools. Die Qualität im Zusammenhang mit diesen Tools spielt eine wichtige Rolle bei der Sicherstellung der Qualität von Softwareprodukten. Viele Prozessmodelle und Qualitätssicherungsansätze wurden entwickelt, um aktuelle Situationen zu bewerten und verbessern. Diese Ansätze versuchen, alle IT-Aspekte zu berücksichtigen und alle wesentlichen Erfahrungen zu sammeln. Die Rolle von CASE-Tools wird üblicherweise implizit in diesen Prozessbeschreibungen betrachtet. Daher ist den Entwicklern oftmals nicht klar, welche Formen und Inhalte einer softwaremessbasierten Qualitätssicherung angewendet werden sollten. Diese Arbeit betrachtet die Qualitätssicherung in einer CASE-basierten Softwareentwicklung, die explizit auf die genaue Bestimmung der Qualitätssituation begründet ist. Dabei werden unter anderem folgende Fragestellungen im Bereich der CASE-basierten Softwareentwicklung behandelt:

•Was sind die allgemeinen Merkmale des Softwareprozesses und welche Prozessebenen können gebildet werden, um die Softwarequalitätssicherung zu bewerten?
•Wie ist die CASE-Tool-Komponente in der Methodologien, Phasen und Artefakten des Softwareprozesses eingebettet?
•Welches Qualitätsniveau kann durch die bereits in den CASE-Tools angebotenen Metriken erreicht werden?
•Wie kann festgestellt werden, welches der nächste Schritt der Prozessoptimierung in einer CASE-basierte Softwareentwicklung ist?
Die Suche nach sinnvollen Antworten zu diesen Fragen ist das Kernthema dieser Arbeit. Daher wurde ein Framework vorgeschlagen, das die Bestimmung der aktuellen Qualitätsmessung unterstützt und darüber hinaus Möglichkeiten der Qualitätsverbesserung besser zu erkennen hilft. Erste Anwendungen im industriellen Bereich zeigen die Relevanz dieses Ansatzes und führten zu erkennbaren Verbesserungen der Softwarequalitätsmessung und -sicherung.
Schlagwörter :Qualität, Messung, Verbesserung, Weiterentwicklung, CASE, Metrik, Prozess, Sicherung
Rechte :Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt
Größe :XIV, 142 S.
 
Erstellt am :02.11.2010 - 12:51:03
Letzte Änderung :02.11.2010 - 12:51:41
MyCoRe ID :HALCoRe_document_00008896
Statische URL :http://edoc.bibliothek.uni-halle.de/servlets/DocumentServlet?id=8896