Objekt-Metadaten
The imaging capabilities of ground penetrating radar for the detection of buries anti-personnel landmines

Autor :Alexander Teggatz
Herkunft :OvGU Magdeburg, Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik
Datum :19.03.2008
 
Dokumente :
Dataobject from HALCoRe_document_00006501
aleteggatz.pdf ( 16698  kB)    ZIP generieren   Details >>
 
Typ :Dissertation
Format :Text
Kurzfassung :Anti-Personen (AP) Landminen werden als Problem globalen Ausmaßes betrachtet. Es wird geschätzt, dass es weltweit ungefähr 60-70 Million AP Landminen verteilt in mehr als 70 Ländern gibt. Viele Minen werden inzwischen ohne Metall hergestellt, so dass ihre Detektion auf Basis von elektromagnetischer Induktion (EMI) häufig versagt, während das sogenannte bodendurchdringende Radar (engl. Ground Penetrating Radar, GPR) für die Detektion von vergrabenen nichtmetallischen Objekten gut geeignet ist. GPR hat seinen Ursprung im Bereich der Geophysik. Die Untersuchungen im Rahmen dieser Arbeit betreffen unterschiedliche wichtige Aspekte von GPR Systemen. Zunächst wird eine neue Methode zur 3D Feldimulation eines kompletten Systems vorgestellt. Diese erlaubt nicht nur die Untersuchung grundlegender Prinzipien von GPR, sondern auch für die systematische Verifizierung verschiedener Antennenkonzepte, die im Rahmen von GPR Anwendungen verwendet werden. Schließlich wird das Problem der Fokussierung der Rohdaten einer GPR Messung diskutiert. Dafür werden zwei unterschiedliche Fokussierkonzepte sowohl mit Feldsimulationen als auch anhand realer Messungen untersucht.
Schlagwörter :Subsurface Radar, Ground Penetrating Radar (GPR), Synthetic Aperture Radar (SAR), Anti-Personnel Landmine, Antenna Desing
Field Simulation, Focusing, Dielectric Lens, Geophysics, Soil Properties
Rechte :Dieses Dokument ist urheberrechtlich geschützt.
Größe :XXIV, 216 S.
 
Erstellt am :31.03.2009 - 07:40:36
Letzte Änderung :22.04.2010 - 08:34:47
MyCoRe ID :HALCoRe_document_00006501
Statische URL :http://edoc.bibliothek.uni-halle.de/servlets/DocumentServlet?id=6501