Objekt-Metadaten
Reduzierung von Eigenspannungen und Verzug von Stahlbauteilen durch örtliche Beeinflussung der Abkühlung

Autor :Miroslaw Brzoza
Herkunft :OvGU Magdeburg, Fakultät für Verfahrens- und Systemtechnik
Datum :13.10.2006
 
Dokumente :
Dataobject from HALCoRe_document_00005758
mirbrzoza.pdf ( 4588  kB)    ZIP generieren   Details >>
 
Typ :Dissertation
Format :Text
Kurzfassung :In der vorliegenden Dissertation zum Thema: „Reduzierung von Eigenspannungen und Verzug von Stahlbauteilen durch örtliche Beeinflussung der Abkühlung" wurde ein Abkühlprozess von zwei verschiedenen Geometrien (abgesetzte Welle und asymmetrische Scheibe) in je zwei Abmessungen aus dem Stahl 100Cr6 untersucht. Ein komplexes thermomechanisches Modell wurde entwickelt und eingesetzt, um Temperatur-, Phasenumwandlungs- und Eigenspannungs- Dehnungsfeld zu simulieren. Ergebnisse dieser Simulation wurden mit Versuchsergebnissen, die in Zusammenarbeit mit dem Institut für Werkstofftechnik an der Universität Bremen gemacht wurden, verglichen. Die gute Übereinstimmung von Temperaturverläufen, Phasenbildung, Härte, Eigenspannungen und Verzug wurde als Basis für die Erforschung des Einflusses der thermischen Materialeigenschaften auf den Abkühlprozess genommen. Es wurde gezeigt, dass mit einer erhöhten Abkühlung massenreicher Abschnitte der Welle auf Basis von Simulationsrechnungen die Abschreckung optimiert werden kann. Die Optimierung führte zur Vergleichmäßigung der Oberflächenhärte und Eigenspannungs- und Verzugsminderung.
Schlagwörter :Abkühlung, Eigenspannungen, Verzug, Phasenumwandlung, Härte
Rechte :Dieses Dokument ist urheberrechtlich geschützt.
Größe :137 S.
 
Erstellt am :20.01.2009 - 13:11:24
Letzte Änderung :22.04.2010 - 08:04:02
MyCoRe ID :HALCoRe_document_00005758
Statische URL :http://edoc.bibliothek.uni-halle.de/servlets/DocumentServlet?id=5758