Objekt-Metadaten
Einfluß der Gitterstruktur auf den Grundzustand von s=1/2-Quantenspinsystemen

Autor :Jörg Schulenburg
Herkunft :OvGU Magdeburg, Fakultät für Naturwissenschaften
Datum :23.01.2003
 
Dokumente :
Dataobject from HALCoRe_document_00004838
 
Typ :Dissertation
Format :Text
Kurzfassung :In der vorliegenden Arbeit wird der Charakter des Grundzustandes des Spin-1/2-Heisenberg-Antiferromagneten (HAFM) auf den 11 zweidimensionalen Gittern, die zur Klasse der archimedischen Gitter gehören, diskutiert. Dazu werden mittels exakter Diagonalisierung Energie, Anregungslücke, Magnetisierung und das Energiespektrum für endliche Systeme untersucht. Zwei vorrangestellte Kapitel demonstrieren die Leistungsfähigkeit der Methode am BCC-Gitter (D=3) und an der Dimer-Plaketten-Kette (D=1). Es findet sich eine interessante Magnetisierungskurve für die Dimer-Plaketten-Kette mit unendlich vielen Magnetisierungsplateaus, die nur im Quantenfall auftreten. Die Untersuchungen an den archimedischen Gittern zeigen hohe Stabilität der magnetischen Fernordnung gegenüber Frustration und kleiner Koordinationszahl. Nur zwei Gitter der 11 Gitter zeigen Unordnungseigenschaften.
Schlagwörter :Quantenspinsystem, Heisenbergmodell, Magnetismus, Antiferromagnet, archimedische Gitter
Rechte :Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt.
Größe :109 S.
 
Erstellt am :02.10.2008 - 08:09:34
Letzte Änderung :22.04.2010 - 08:43:59
MyCoRe ID :HALCoRe_document_00004838
Statische URL :http://edoc.bibliothek.uni-halle.de/servlets/DocumentServlet?id=4838