Objekt-Metadaten
Speed in early visual processing

Autor :Ingo Fründ
Herkunft :OvGU Magdeburg, Fakultät für Naturwissenschaften
Datum :28.04.2008
 
Dokumente :
Dataobject from HALCoRe_document_00004489
ingfruend.pdf ( 5020  kB)    ZIP generieren   Details >>
 
Typ :Dissertation
Format :Text
Kurzfassung :Die Fähigkeit, Objekte schnell und zuverlässig zu erkennen ist wichtig für das Funktionieren des visuellen Systems. Solche schnelle Verarbeitung könnte durch Phasensprünge hochfrequenter Signale implementiert sein, die sich über das visuelle System hinweg ausbreiten. Solche Signale wurden mithilfe von Zeit-Frequenz-Analysen elektroenzephalographischer Signale untersucht. Ich zeige, dass solche hochfrequenten Signale zuverlässig gemessen werden können und berichte anschließend von zwei Experimenten, in denen tatsächlich ein Zusammenhang zwischen Phasenvariationen hochfrequenter elektroencephalographischer Signale und unterschiedlichen Antwortgeschwindigkeiten beobachtet wurde. Dies legt nah, dass das visuelle System bereits auf den frühesten Stufen der Verarbeitung für Geschwindigkeit optimiert ist.
Rechte :Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt.
 
Erstellt am :27.08.2008 - 07:19:28
Letzte Änderung :22.04.2010 - 08:02:05
MyCoRe ID :HALCoRe_document_00004489
Statische URL :http://edoc.bibliothek.uni-halle.de/servlets/DocumentServlet?id=4489