Objekt-Metadaten
Steuerliche Spendenanreize in Deutschland : eine empirische Analyse ihrer fiskalischen Effekte

Autor :Andreas Kalusche
Herkunft :OvGU Magdeburg, Fakultät für Wirtschaftswissenschaft
Datum :20.07.2007
 
Dokumente :
Dataobject from HALCoRe_document_00004014
 
Typ :Dissertation
Format :Text
Kurzfassung :Die steuerliche Förderung von Spenden zugunsten wohltätiger Zwecke erfolgt in Deutschland durch Anerkennung des Spendenbetrags als abzugsfähige Sonderausgabe. Die Bemessungsgrundlage der Einkommensbesteuerung reduziert sich um den Spendenbetrag und führt so beim Spender zu einer Steuerersparnis, welche vom individuellen Grenzsteuersatz abhängt. Diese Abhängigkeit birgt diverse Nachteile in sich, die in einem Reformsystem, welches eine Förderung von Spenden mit einem einheitlichen Subventionssatz vorsieht, beseitigt wären. Mit Hilfe von Daten, welche aus Steuererklärungen des Jahres 1998 gewonnen wurden, wird eine empirische Analyse durchgeführt, welche die fiskalischen Auswirkungen des Reformsystems prognostiziert und denen des bestehenden Systems gegenüberstellt. Dabei erweist sich das Reformsystem als überlegene Alternative.
Rechte :Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt.
 
Erstellt am :23.06.2008 - 07:26:52
Letzte Änderung :22.04.2010 - 08:06:11
MyCoRe ID :HALCoRe_document_00004014
Statische URL :http://edoc.bibliothek.uni-halle.de/servlets/DocumentServlet?id=4014